Lewis über seinen hypothetischen Kampf mit Fury

Der legendäre Lennox Lewis, Olympiasieger von Seoul und dreimaliger Weltmeister im Schwergewicht, teilte seine Meinung zu der Frage mit, was passieren würde, wenn er auf den derzeitigen Anführer der Königsklasse Tyson Fury (33-0-1, 24 KOs) treffen würde.

Lennox Lewis
Lennox Lewis

"Jede Ära hat ihre Champions. Die Champions meiner Ära waren ich, Mike Tyson und Evander Holyfield, und der beste in dieser Ära ist Fury. Die Leute fragen mich oft, wer unseren Kampf gewinnen würde, wenn wir beide auf dem Höhepunkt unserer Karrieren wären. Ich oder Fury? Und wissen Sie was, ich beantworte keine einfachen Fragen, bei denen die Antwort offensichtlich ist", sagte Lewis in seinem Stil.

In die gleiche Kerbe schlug der im Vereinigten Königreich bekannte Barry McGuigan, einst ein großer Federgewichtschampion und heute ein anerkannter Trainer und Manager.

"Wenn jemand Fury und Lewis vergleicht und mir sagt, dass sie auf dem gleichen Niveau sind, dann sage ich, dass er keine Ahnung vom Boxen hat. Tyson setzt seine Karriere noch immer fort, aber bis jetzt kann man ihn nicht mit Lewis' Rekord vergleichen. Was ihren Kampf angeht, so denke ich, dass Lewis' bessere körperliche Verfassung von Vorteil sein wird. Fury hat nicht die körperliche Kraft, die Lennox in seiner Blütezeit hatte. Deshalb wette ich, dass Lewis in den letzten beiden Runden vorzeitig gewonnen hätte", sagte McGuigan.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить