Ramirez-Goulamirian am 30. März in Los Angeles im Kampf um den WBA-Titel
Andrey Karlov
15. Februar 2024 13:03

Am 30. März soll bei einem Boxabend von DAZN unter der Schirmherrschaft von Oscar de la Hoyas Golden Boy Promotions in Los Angeles ein Kampf um den WBA-Weltmeistertitel im Halbschwergewicht zwischen Arsen Gulamiryan (27-0, 18 KOs) und Gilberto Ramirez (45-1, 30 KOs) ausgetragen werden. Für Gulamiryan wird dies sein erster Kampf in den USA sein.

weiter →

Charlo sagt, er will nicht gegen Canelo kämpfen
Andrey Karlov
15. Februar 2024 12:07

Jermall Charlo (33-0, 22 KOs) sagte, dass die Verhandlungen über die Organisation seines Kampfes mit Saul Alvarez (60-2-2, 39 KOs) derzeit nicht aktiv sind. Nach Informationen, die das Magazin Ring vor einigen Tagen veröffentlichte, sollte ein solcher Kampf am 4. Mai in Las Vegas stattfinden.

weiter →

Ngannou zeigt, wie er sich auf Joshua vorbereitet (Video)
Andrey Karlov
15. Februar 2024 11:24

Am 8. März wird Francis Ngannou (0-1, 0 KO) bei einem Boxabend in Riad auf den ehemaligen Schwergewichtsweltmeister Anthony Joshua (27-3, 24 KOs) treffen. "Es ist an der Zeit, wieder Geschichte zu schreiben. Folgen Sie mir, wenn ich mich auf den größten Kampf meines Lebens vorbereite, wenn ich am Freitag, den 8. März in Riad, Saudi-Arabien, gegen Anthony Joshua in den Ring steige", sagte Ngannou in einer Botschaft an seine Fans.

weiter →

Furys Bruder: "Tyson ist im Sparring nie gefallen!"
Andrey Karlov
14. Februar 2024 19:46

Der Bruder von Tyson Fury (34-0-1, 24 KOs), Shane, hat in einem Interview mit Boxing King Media kategorisch Gerüchte dementiert, dass Jai Opetaya den "Gypsy King" während ihres jüngsten Sparrings zu Boden geschickt hat.

weiter →

Babich und Simpson werden für Wardley und Clark eröffnen
Andrey Karlov
14. Februar 2024 16:26

Am 31. März wird Alen Babich (11-1, 10 KOs) im Rahmen eines Boxabends in der Londoner O2 Arena in den Ring zurückkehren. Der Gegner des kroatischen "Savage" wird der zwei Meter große Brite Steve Robinson (6-2, 4 KOs) mit dem Spitznamen "Drago" sein. Für Babic ist es die Rückkehr in den Ring nach seiner Niederlage gegen Lukasz Rozanski im vergangenen Jahr. Der Kroate unterlag dem Polen im Kampf um den WBC-Weltmeistertitel im Halbschwergewicht durch K.o. in der ersten Runde.

weiter →

Haney-Garcia wird im Superleichtgewicht kämpfen, ohne sich am Kampftag zu wiegen
Andrey Karlov
12. Februar 2024 18:01

Der Vertrag für den Kampf zwischen Devin Haney und Ryan Garcia, der vorläufig für den 20. April in Las Vegas angesetzt ist, enthält keine Klausel für das Wiegen am Tag des Kampfes. Dies teilte Bill Haney, der Vater und Trainer von Devin, mit. Der Kampf wird auch nicht im Catchweight, sondern in der regulären Gewichtsklasse bis 140 Pfund (63,5 kg) ausgetragen. In der Begegnung geht es um den WBC-Weltmeistertitel im Superleichtgewicht, der Haney gehört.

weiter →

Wilder macht langen Flug für Niederlage gegen Parker verantwortlich
Andrey Karlov
12. Februar 2024 15:55

Deontay Wilder (43-3-1, 42 KOs) ist für zwei Dinge bekannt - seine verheerende rechte Hand und seine absurden Ausreden nach seinen Misserfolgen. Natürlich hat der ehemalige WBC-Schwergewichts-Champion schon viel lächerlichere Dinge gesagt als in einem seiner letzten Interviews, aber es lohnt sich, seine Rechtfertigung für seine Niederlage gegen Joseph Parker (34-3, 23 KOs), für die er angeblich nur drei Wochen lang trainiert hat, zu beachten.

weiter →

Dubois: "Ich werde im Kampf gegen Hrgovic ein neues Ich zeigen"
Andrey Karlov
12. Februar 2024 12:52

Daniel Dubois (20-2, 19 KO) saß bei der letzten Londoner Boxnacht am Samstag nur wenige Meter von Joe Joyce (15-2, 14 KOs) entfernt, aber die ehemaligen Rivalen wechselten kein Wort miteinander. Und die Boxfans werden ihren Rückkampf wahrscheinlich nicht so bald sehen.

weiter →

Warren antwortet auf "verrückte" Verschwörungstheorien über Fury-Dissektion
Andrey Karlov
12. Februar 2024 11:23

Frank Warren, der Promoter von Tyson Fury (34-0-1, 24 KOs), ist zuversichtlich, dass sein Boxer den Vereinigungskampf um alle vier Schwergewichtsgürtel mit Alexander Usik (21-0, 14 KOs) gewinnen wird. Der für Samstag angesetzte Kampf wird schließlich am 18. Mai in der Hauptstadt von Saudi-Arabien stattfinden. Und das nur, weil der britische WBC-Champion bei einem Sparringskampf gecuttet wurde. Der Ukrainer sitzt auf dem Thron der IBF, WBA und WBO.

weiter →

Wilder: "Usyk geht mir aus dem Weg"
Andrey Karlov
12. Februar 2024 10:38

Deontay Wilder (43-3-1, 42 KOs) hat eine enttäuschende Niederlage gegen Joseph Parker erlitten, behauptet aber immer noch, dass Alexander Usik (21-0, 14 KOs) ihn meidet wie die Pest.

weiter →