Conor Benn bleibt ohne Boxlizenz

Der British Boxing Council gab nach der Anhörung in diesem Fall eine Erklärung ab. Conor Benna (21-0, 14 KOs) im Zusammenhang mit der Entdeckung von verbotenem Clomiphen bei ihm durch die VADA vor dem schließlich abgesagten Kampf gegen Chris Eubank Jr. (32-2, 23 KOs).

Conor Benn
Conor Benn

In der Mitteilung heißt es, dass Benns Anwalt im Namen von Benn befragt wurde. Der Boxer hatte zuvor freiwillig auf seine britische Boxlizenz verzichtet und die Kommission hatte die Anklage gegen ihn aufrechterhalten.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить