Jeff Mayweather: Garcia und Davis haben keine Chance

Der in den sozialen Medien äußerst beliebte Ryan Garcia (23-0, 19 KOs) fordert ständig Gervonte Davis (27-0, 25 KOs), den WBA-Weltmeister im Leichtgewicht, heraus. Heute teilte der Trainer und ehemalige Boxer Jeff Mayweather seine Meinung zu diesem Kampf.

Gervonta Davis
Gervonta Davis

"Meiner Meinung nach hat Ryan keine Chance gegen Gervonta. Ein Vorteil bei der physischen Stärke? Aber das ist bei allen Davis-Kämpfen so. Er hat etwas, das kein anderer hat, und das entscheidet über den Ausgang des Kampfes", sagte der Onkel des legendären Champions Floyd Mayweather Jr. der Davis' Promoter ist.

"Ryan hat einen starken linken Haken, aber er ist nicht von demselben Kaliber wie Tank. Er braucht nur einen Treffer, um den Kampf zu beenden. Zu jeder Zeit", fügte der amerikanische Trainer hinzu.

"Ich habe das Gefühl, dass Ryan mit einer Art Bombe erwischt wird, wenn er seine Kombinationen wirft. Es wird keinen Countdown geben, wir werden einen sofortigen Knockout sehen", fasste Jeff Mayweather das Thema zusammen.

Die Verhandlungen über den Kampf zwischen Garcia und Davis begannen im August. Bisher gibt es keine konkreten Angaben über die Organisation dieser Konfrontation in diesem Jahr, obwohl das Gerede über dieses Treffen nicht nachlässt.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить