Alvarez Golovkin. Garantierte Gebühren

Bei Gennady Golovkin (42-1-1, 37 KOs) und Saul Alvarez (57-2-2, 39 KOs) gibt es für den heutigen Kampf garantierte Gagen. Ihre endgültigen Einnahmen werden unterschiedlich ausfallen und von Sponsorenverträgen, PPV-Verkäufen und Ähnlichem abhängen.

Saul Alvarez und Gennady Golovkin
Saul Alvarez und Gennady Golovkin

Der mexikanische WBC-, WBA-, IBF- und WBO-Champion im Supermittelgewicht ist die Seite A dieser Konfrontation. Canelo wählt die TV-Partner von Kampf zu Kampf. Der Boxer aus Kasachstan ist seit langem mit der Plattform DAZN verbunden, aber wie er selbst bestätigte, wird er mit dem heutigen Auftritt den Vertrag abschließen, und dann kann er auch mit verschiedenen TV-Partnern verhandeln.

Promoter Eddie Hearn erwartet, dass die PPV-Verkäufe rund eine Million Anschlüsse erreichen werden. Unabhängig davon wird Alvarez aber garantiert 45 Millionen Dollar erhalten. Golovkin wird mehr als die Hälfte davon erhalten, aber immer noch 20 Millionen Dollar.

Es handelt sich um das dritte Duell der beiden. Im ersten Kampf zählten die Punktrichter ein Unentschieden, im zweiten sahen sie den Sieg von Alvarez mit einem minimalen Vorsprung. Es gibt jedoch auch Boxfans, die die beiden Siege von Golovkin in diesen Kämpfen gesehen haben. Die ersten beiden Begegnungen fanden im Mittelgewicht statt, dieses Mal werden die Herren im Supermittelgewicht antreten.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить