Golovkin und Alvarez werden um einen besonderen Gürtel kämpfen

Der World Boxing Council (WBC) gab bekannt, dass der Sieger des Kampfes zwischen Saul Alvarez (57-2-2, 39 KOs) und Gennady Golovkin (42-1-1, 37 KOs) einen speziellen Jaguar Warrior (Zapoteca-Gürtel) erhalten wird. Das Duell findet am 17. September in der T-Mobile Arena in Las Vegas statt.

Der vom World Boxing Council geschaffene Gürtel wird symbolisch sein und sich auf den mexikanischen Unabhängigkeitstag beziehen, der im September gefeiert wird. Der Sieger wird diesen Gürtel in Zukunft nicht im Ring verteidigen können.

In diesem Kampf geht es um die Meisterschaftsgürtel der WBA, WBO, IBF und WBC im Supermittelgewicht. Nach Angaben des Magazins Ring werden die Boxer auch um den Titel des Champions kämpfen. Der gesamte Abend wird auf dem Streaming-Dienst DAZN übertragen.

Am selben Abend wird der WBC-Champion im Superfliegengewicht, Jesse Rodriguez (16-0, 11 KOs), gegen Israel Gonzalez (28-4-1, 11 KOs) antreten. Für den 22-jährigen Rodriguez ist es der dritte Auftritt im Ring in diesem Jahr. Der Amerikaner besiegte in seinen letzten beiden Kämpfen Carlos Cuadras und Srisaket Sor Rungvisai.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить