Gulamiryan-Egorov am 19. November in Frankreich

Die Promotionsgruppe Y12 hat den Zuschlag für die Organisation des Kampfes zwischen Arsen Gulamiryan (26-0, 18 KOs) und Alexey Egorov (11-0, 7 KOs) erhalten. Der Kampf soll am 19. November in Frankreich stattfinden.

Arsen Gulamiryan
Arsen Gulamiryan

Der Zuschlag lag bei 364.000 Dollar. Gulamiryan erhält für seine Leistung 273.000 Dollar, während sein Gegner 91.000 Dollar erhält.

Gulamiryan ist WBA-Weltmeister im Schwergewicht, und Egorov ist der offizielle Anwärter auf diesen Titel. Der Armenier mit französischem Pass muss also nach drei Jahren Pause wieder in den Ring steigen. Das letzte Mal, dass Jegorow geboxt hat, ist über zwei Jahre her.

Zuvor hatte die WBA versucht, Ghulamiryan zu verpflichten, gegen Riad Merkhi anzutreten. Der belgische Boxer beschloss jedoch vor kurzem, das Gewicht zu wechseln und weiterhin in der Kategorie der Halbschwergewichtler anzutreten.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить