Joshua: „Zurück zu den Wurzeln“

„Tatsächlich arbeiten wir zum ersten Mal in unserer Karriere an einem Plan für einen Kampf“, sagte er Antonius Josua (24-2, 22 KOs) über seine Vorbereitungen für einen Rückkampf mit Oleksandr Usyk (19-0, 13 KOs).

Antonius Joshua
Antonius Joshua

Joshua und Usyk werden am 23. Juli zum zweiten Mal ihre Handschuhe überkreuzen, und die offizielle Bestätigung dieses Datums wird nächste Woche auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben.

Der frühere zweifache Weltmeister im Schwergewicht und sein Trainer Rob McCracken wurden wegen falscher Taktik kritisiert und wollen sich für den Kampf mit Usyk im September rächen. Dazu wechselte AJ McCracken zu seinem ehemaligen Assistenten Angel Fernandez.

„Viele meiner bisherigen Erfolge basierten auf meinen Fähigkeiten, aber gegen Usyk war das allein nicht genug. Deshalb arbeiten wir dieses Mal, wahrscheinlich zum ersten Mal in unserer Karriere, auch hart am taktischen Plan. Ich werde zu dem zurückkehren, was ich vorher getan habe, und diesen Kerl ausknocken. Ich habe keine Gürtel mehr, aber es geht darum, ein Champion zu bleiben und mich von dem zu erholen, was im ersten Kampf passiert ist “, fügte Joshua hinzu.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить