Nach dem Kampf mit Brook freut sich Khan auf einen Rückkampf mit Garcia

19. Februar Amir Khan (34-5, 21 KOs) kämpfen gegen Kella Brook (39-3, 27 KO). Dieses Treffen wurde um mehrere Jahre verschoben und mag für Khan wie eine ziemlich konkurrierende Konfrontation erscheinen, aber Amir setzt sich bereits andere Ziele.

Amir Khan und Kell Brook
Amir Khan und Kell Brook

Die Briten treffen in Manchester im Zwischengewicht von 149 Pfund (67,6 kg) aufeinander. Wenn Amir gewinnt und er von seiner Überlegenheit gegenüber seinem Landsmann überzeugt zu sein scheint, wird Danny Garcia (36-3, 21 KOs) der nächste in der Reihe sein, der ihm im Juli 2012 eine überraschende TKO-Niederlage zufügte.

„Größere Schlachten und Herausforderungen erwarten mich. Ich habe immer gesagt, dass ich einen Rückkampf mit Danny Garcia will, und er ist immer noch im Spiel. Ich habe dieses Duell lange gejagt. Ich denke nicht einmal daran, gegen Brook zu verlieren, weil ich einfach zu mehr fähig bin und ein besserer Boxer bin. Danach freue ich mich sehr über einen Rückkampf mit Garcia“, sagte der ehemalige Weltmeister.

Der Amerikaner hat mehrere andere Pläne. Vor wenigen Tagen kündigte er den Wechsel ins erste Mittelgewicht an, aber am Ende kann er mit Khan aber auch an ein gewisses Zwischenlimit gehen und die alten Rechnungen begleichen.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить