Warren: 'Ich sehe nicht, wie Usyk Joyce schlagen kann'

Nach seinem Sieg über Joseph Parker am Samstag forderte Joe Joyce (15-0, 14 KOs) den WBO-, WBA- und IBF-Champion Oleksandr Usyk (20-0, 13 KOs) heraus. Die Boxer hatten bereits beim olympischen Boxen die Gelegenheit, aufeinander zu treffen. Damals gewann der Ukrainer, aber laut Joyces Promoter Frank Warren wird der Rückkampf im Profiring mit einem anderen Ergebnis enden.

Joe Joyce
Joe Joyce

"Niemand will im Moment gegen Joe kämpfen", sagte der Chef von Queensberry Promotions in einem Interview mit IFL TV. - Wenn ich Usyk wäre, würde ich einen solchen Kampf wollen? Ich kenne ihre Geschichte aus Amateurzeiten, aber das war bei den Amateuren - sehen Sie sich die Dimensionen von Joyce an!

"Ehrlich gesagt, weiß ich nicht, wie Usyk ihn hätte schlagen können. Er wird versuchen, technisch zu kämpfen, aber Joe wird ihn schließlich brechen, er ist so groß! Er wird ihn nicht gehen lassen. Usyk wird eine Menge Probleme mit ihm haben", fügte Warren hinzu.

Dank des Sieges über Parker wurde Joyce zum Pflichtherausforderer auf den WBO-Gürtel, der Usyk gehört, aber es gibt noch weitere WBA- und IBF-Herausforderer, die Vorrang vor dem Briten haben und eine Chance auf den Titel haben.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить