Mayweather schlug Askakura in einem Schaukampf k.o.

Die 45-jährige Ringlegende Floyd "Money" Mayweather hat den Mixed Martial Artist Mikuru Askakura in der zweiten Runde des Super RIZIN-Hauptkampfes am Sonntag in der Saitama Super Arena in Saitama, Japan, ausgeknockt.

Am Ende der zweiten Runde schickte Floyd Askakura mit einer Rechten zu Boden, und Askakura konnte bis zum Ende des Countdowns von Ringrichter Kenny Bayliss nicht mehr aufstehen. Unter den Zuschauern in der Halle befand sich auch Manny Pacquiao, der sagte, er freue sich, seinen asiatischen Landsmann Askakura anfeuern zu können.

In einem weiteren Boxkampf des Abends im "absoluten Gewicht" gelang dem Kickboxveteranen Cozy "Emperor" Tanaka ein vorzeitiger Sieg über Floyd Mayweathers Leibwächter Jizzy Mack in der dritten Runde. Tanaka, der beim Wiegen fast 20 kg leichter war, schickte Jizzy in der dritten Runde zweimal zu Boden, bis der Kampf abgebrochen wurde. Nach dem Kampf forderte Tanaka den Chef von Jizzy zu einem Kampf heraus.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить