Wilder hielt eine offene Trainingseinheit ab

Am 15. Oktober wird Deontay Wilder (42-2-1, 41 KOs) im Duell mit Robert Helenius (31-3, 20 KOs) in den Ring zurückkehren. Das Training des ehemaligen WBC-Schwergewichts-Champions wird u.a. von Malik Scott geleitet. Der Bronze-Bomber zeigte sich nach seiner Niederlage gegen Tyson Fury im vergangenen Jahr erstmals öffentlich in Form. Das Duell mit Helenius wird das "Halbfinale" um den WBC-Titel sein.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить