Ferguson: Ich habe sofort erkannt, dass ich mich nicht mit der Niederlage gegen Chandler aufhalten darf.

Der ehemalige Interims-Champion der UFC im Leichtgewicht , Tony Feryuson, sagte, dass er aus der Niederlage gegen Michael Chandler am 8. Mai bei UFC 274 keine Tragödie gemacht habe. Nach dieser Niederlage, die seine vierte in Folge war, beschloss der 38-jährige Amerikaner, ins Weltergewicht zurückzukehren.

Tony Ferguson
Tony Ferguson

"Mir war sofort klar, dass ich mich nicht daran aufhängen darf. Ja, Misserfolge passieren, aber man lernt aus ihnen. Das ist mir egal. Ich habe mir meinen Platz hier verdient und ich tue, was getan werden muss. Ich kämpfe, um zu gewinnen", zitiert Sports Illustrated Ferguson.

Daran erinnern, dass in der Nacht des 11. September bei der UFC 279 Turnier in Las Vegas, Ferguson wird mit Lee Jinliang kämpfen.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить