Cruz zerstört Ramirez in zwei Runden

Der zweite WBC-Leichtgewichtskämpfer Isaac "Pitbull" Cruz (24-2-1, 17 K.o.) hat Eduardo Ramirez (27-3-3, 12 K.o.) in einem WBC-Ausscheidungskampf um den Leichtgewichtstitel in der zweiten Runde durch einen erdrutschartigen Stoppsieg besiegt. Ramirez drehte von der ersten Runde an auf, und Cruz musste ihn aktiv einholen.

In der zweiten Runde landete Cruz einen verheerenden linken Haken, woraufhin Ramirez mit dem Gesicht nach unten zu Boden ging. Der Ringrichter erlaubte Ramirez, den Kampf fortzusetzen, aber nach einiger Zeit hatte Cruz bereits drei Schläge auf den Kopf des Gegners abgegeben, Ramirez lag wieder am Boden und der Ringrichter hatte den Kampf bereits vollständig abgebrochen. Abbruchzeit 2:27.

Obwohl Cruz zum Pflichtherausforderer von WBC-Champion Devin Haney wird, will das PBC stattdessen einen Rückkampf mit dem "regulären" WBA-Champion Gervonta "Tank" Davis ansetzen.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить