Alvarez: „Erst Golovkin, dann Bivol“

Matchroom Boxing-Chef Eddie Hearn schlägt einen dritten Kampf vor Saulus Alvarez (57-2-2, 39 KOs) mit Gennadi Golowkin (42-1-1, 37 KOs) und dann ein Rematch mit Dmitri Bivol (20-0, 11 KOs). Höchstwahrscheinlich wird Canelo den Vorschlägen des britischen Promoters folgen.

Saulus Alvarez
Saulus Alvarez

Der Mexikaner merkte an, dass er am 17. September seinen dritten Kampf mit GGG, dem amtierenden IBF- und WBA-Weltmeister im Mittelgewicht, haben wird, und wenn er gewinnt, wird er sich an Bivol, dem WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht, rächen, der ihn besiegt hat Anfang Mai.

Der Kampf mit Golovkin sollte im Supermittelgewicht stattfinden. Canelo hält immer noch alle Meisterschaftsgürtel (IBF, WBA, WBO und WBC) in dieser Gewichtsklasse.

Canelos Kampf gegen Golovkin III wurde nicht offiziell angekündigt, aber die Aussagen des Mexikaners zu dieser Angelegenheit scheinen eindeutig.

Canelos erster Kampf gegen Golovkin im September 2017 endete mit einem umstrittenen Unentschieden. Ein Jahr später ging Canelo als Sieger aus einer Konfrontation mit einem Boxer aus Kasachstan hervor und gewann mit der Mehrheit der Richter.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить