Steve Jeffrard ersetzt Callum Johnson am 15. Januar gegen Joe Smith

Steve Jeffrard wird Callum Johnson als Joe Smith (27-3, 21 KOs) am 15. Januar beim ESPN Main Event in Verona, NY, ersetzen. Jeffrard, 31, (18-2, 12 KOs) sollte am kommenden Samstag in Delray Beach, Florida, gegen den Argentinier Gonzalo Andreasen (7-8, 6 KOs, 1 NC) kämpfen.

Steve Jeffrard
Steve Jeffrard

Jeffrard stimmte einem harten Kampf gegen den WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht gegen eine angemessene Gebühr und acht Tage vor der Veranstaltung zu. Jeffrard ist nicht in den WBO Top 15, was eine Voraussetzung ist, um sich für einen Titelkampf zu qualifizieren, aber Smith-Jeffrard wird voraussichtlich für den WBO-Titel sanktioniert.

Callum Johnson, 36, (20-1, 14 KOs), Smiths ursprünglicher Gegner, wurde diese Woche positiv auf COVID-19 getestet und zog sich am Donnerstag dieser Woche aus dem Kampf zurück.

Johnson löste Mitte November Umar Salamov als Rivalen von Smith ab, nachdem Salamov kein Visum für die USA erhalten hatte, um sich am 15. Januar mit Smith zu treffen. Salamov (26-2, 19 KOs) verlor am 11. Dezember in Jekaterinburg einstimmig gegen den WBA-Weltmeister im Halbschwergewicht Dmitry Bivol (19-0, 11 KOs).

Jeffrard wird nach einer Serie von 18 Siegen gegen Smith kämpfen. Er hat nicht verloren, seit Travis Reeves (damals 0-1-1) ihn im Juni 2013 in Florida durch geteilte Entscheidung in einem 4-Runden-Kampf besiegte. In einem früheren Kampf stoppte Kentrell Claiborne (damals 2:6) Jeffrard in der dritten Runde seines Profidebüts im Februar 2013 in Detroit.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить