Chimaev: "Man kann sagen, ich vertrete Russland"

Die ungeschlagene Aussicht des UFC-Weltergewichts Khamzat Chimaev hat gezeigt, welches Land er in den Mixed Martial Arts vertritt. Im Alter von 19 Jahren zog der Kämpfer mit seiner Familie nach Stockholm, hat also einen schwedischen Pass.

Khamzat Chimaev
Khamzat Chimaev

„Man kann sagen, dass ich Russland vertrete. Denn jeder Tschetschene geht mit einem russischen Pass. Alle Nationalitäten in Russland haben einen Pass. Wir können alle Russen sagen.

Ich bin ein Mann von Welt, ich repräsentiere die ganze Welt. Warum sagen: "er ist Tschetschene", "er ist Russe"? Sie fragen mich, warum ich nicht mit dieser Flagge rausgehe, mit dieser Flagge. Die Flaggen ändern sich. In der UdSSR gab es eine Flagge, jetzt in Russland gibt es eine andere. Überall ändern sich Flaggen, aber die Leute nicht. Ich bin für alle guten Menschen “, sagte Chimaev in einem Interview mit dem Hustle MMA YouTube-Kanal.

Denken Sie daran, dass Chimayev am 30. Oktober bei UFC 267 Lee Jingliang mit einem Würgegriff besiegte.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить