Thompson verglich Rachmonow mit Rory MacDonald

Der amerikanische Weltergewichtler Stephen Thompson teilte seine Meinung über seinen nächsten Gegner Shavkate Rakhmonov mit. Stephen stellte fest, dass "Nomad" weiß, wie man hervorragend im Stand und im Kampf arbeitet, und auch weiß, wie man das alles perfekt verbindet und kombiniert.

"Was ihn wirklich gefährlich macht, ist nicht das Schlagen oder das gute Ringen, sondern die Tatsache, dass er das alles zusammenbringen kann. Das erinnert mich ein wenig an Rory MacDonald. Als ich gegen ihn gekämpft habe, war er absolut großartig", so der Kämpfer.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass der Kampf zwischen Thompson und Rachmonow am 16. Dezember im Rahmen von UFC 296 stattfinden wird.