Fiziev erklärte McGregors skandalöses Verhalten

Conor McGregor und Rafael Fiziev
Conor McGregor und Rafael Fiziev

Aserbaidschanische UFC Leichtgewicht Rafael Fiziev sprach über die schockierende und manchmal unangemessenes Verhalten des Hauptstars der Förderung - die irische Ex-Champion in zwei Divisionen Conor McGregor.

"Für mich ist sein Verhalten Wahnsinn. Aber er ist ein Superstar, also macht er, was er will. Das ist eine verrückte Situation - warum wird er nicht von der USADA getestet? Er ist ein Kämpfer in der UFC-Leichtgewichtsklasse, aber er kann nicht wie jeder andere getestet werden.

Aber er ist ein Superstar, also macht er diesen Scheiß. Aber wenn ich ein Superstar wäre, würde ich nicht so handeln, weil ich an Fairness glaube. Ich will nicht sagen, dass die Situation mit Conor unfair ist, aber sie ist, wie sie ist", zitiert MMA Fighting Fiziev mit den Worten.

Wir sollten uns daran erinnern, dass McGregor seit Juli 2021 nicht mehr im Octagon stand, als er gegen Dustin Poirier durch technischen K.o. aufgrund eines gebrochenen Beins verlor.