Schewtschenko will einen dritten Kampf gegen Grasso in Kirgisistan

Valentina Schewtschenko
Valentina Schewtschenko

Die ehemalige langjährige UFC-Championesse im Fliegengewicht Valentina Shevchenko hat überraschend angeboten, die Trilogie mit der aktuellen Titelverteidigerin Alexa Grasso in seinem Heimatland - in Kirgisistan - zu vollenden.

Wir möchten Sie daran erinnern, dass Grasso und Shevchenko am 17. September bei der UFC Fight Night 227 einen Rückkampf hatten, der unentschieden endete. Dieses Ergebnis ermöglichte es der Mexikanerin, den Meisterschaftsgürtel zu behalten.

"Ich denke, es wäre fair, am Unabhängigkeitstag einen dritten Kampf mit Grasso in Kirgisistan zu bestreiten. Das wäre eine kluge Entscheidung. Grasso hat ihren Titel am mexikanischen Unabhängigkeitstag behalten. Und wenn die UFC nach Kirgisistan kommen will, dann werden sie es tun. Die Regierung des Landes wird ihnen auf jeden Fall helfen", sagte Shevchenko in der Sendung The MMA Hour.