Poirier mit Staphylococcus aureus im Krankenhaus

Der ehemalige UFC-Interims-Champion Dustin Poirier musste wegen einer Staphylokokkeninfektion im linken Bein ins Krankenhaus.

Dustin Poirier
Dustin Poirier

Neulich postete ein 33-jähriger Amerikaner, derzeit Zweiter im Leichtgewicht, ein Foto eines geschwollenen Beins in den sozialen Netzwerken und berichtete, dass er sich mit Staphylococcus aureus infiziert habe. Am Montag schrieb Dustin, er müsse wegen einer bakteriellen Infektion ins Krankenhaus. Der Kämpfer nannte seine Krankheit "ernst".

Erinnern wir uns daran, dass Poirier seinen letzten Auftritt am 12. November beim Turnier UFC 281 hatte, als er Michael Chandler ausknockte.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить