White erklärt, warum Chimaev vor UFC 279 nicht gewogen hat

UFC-Präsident Dana White verrät, warum der ungeschlagene schwedische Weltergewichtler tschetschenischer Herkunft Khamzat Chimaev beim Wiegen vor dem UFC 279-Turnier durchgefallen ist.

Khamzat Chimaev
Khamzat Chimaev

Erinnern Sie sich, dass Chimaev die Höchstgrenze seiner Abteilung um fast 3 kg überschritten hat.

"Wenn Sie Khamzat gestern gesehen haben, war er bereits sehr dünn und musste das Limit einhalten. Im Allgemeinen begann er einen Gewichtsverlust und er hatte Krämpfe. Bei ihm traten all die Symptome auf, die auch bei einer schlechten Gewichtsabnahme auftreten.

Wir haben einen Arzt gerufen, um festzustellen, ob er weiter abnehmen kann oder nicht. Der Arzt riet ihm, damit aufzuhören", zitierte SportsCenter den Leiter der Promotion.

Es ist erwähnenswert, dass Chimaevs Gegner bei der kommenden Veranstaltung ursprünglich Nate Diaz sein sollte, aber die Hauptkarte des Turniers wurde umgestaltet. Nun wird sich Borz das Achteck mit Kevin Holland teilen müssen.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить