Diaz nannte die Kämpfer, die er anstelle von Chimaev kämpfen wollte

Der amerikanische UFC-Veteran Nate Diaz hat erneut erklärt, dass er nicht an einem Duell mit Chamzat Chimaev interessiert sei.

Nate Diaz
Nate Diaz

"Ich habe dem Management gesagt: "Sucht mir einen verdammten Top-5-Gegner, und ich werde gegen ihn kämpfen." Aber sie haben mir nicht erlaubt, gegen Tony Ferguson und Vicente Luque zu kämpfen.

Gegen wen hätte ich sonst kämpfen wollen? Mit Dustin Poirier, Michael Chandler. Mit dem bestmöglichen Gegner", - zitiert die Worte von Diaz MMA Fighting.

Daran erinnern, dass der Kampf zwischen Diaz und Chimaev wird in der Nacht des 11. September bei UFC 279 in Las Vegas stattfinden.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить