Der Schlag der Kharitons schockierte Mitrion am härtesten

Ehemaliger UFC-Kämpfer Matt Mitrion in einem Streit erzählt, mit wem er den härtesten Schlag seiner Karriere verpasst hat.

„Ich erinnere mich, dass ich einen Streit mit Sergei Kharitonov hatte. Er hat mich mit einem Stoß geschlagen. Und dieser Stoß hat mich so verletzt ... Von allen Schlägen, die ich in meiner Karriere je verpasst habe, hat mich dieser Stoß am meisten erschüttert. Mein ganzer Körper war taub. Das Gesicht wurde rot und heiß, ein voller Arsch", schrieb Matt in sozialen Netzwerken.

Das Duell zwischen Kharitonov und Mitrion fand im August 2019 im Rahmen des 225er Bellator-Turniers statt. Kharitonov gewann diesen Kampf durch KO. 

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить