Hearn und Warren kommentierten die Verhandlungen zum Kampf zwischen Fury und Usyk

Der britische Promoter Eddie Hearn äußerte sich zu Informationen zu einem möglichen Kampf Alexandra Usik (19-0, 13 KO) und Tyson Fury (31-0-1, 22 KO), die angeblich in diesem Frühjahr in Saudi-Arabien geplant ist. Promoter Anthony Joshua (24-2, 22 KOs) wartet auf konkrete Details zu dieser Angelegenheit.

Alexander Usik und Tyson Fury
Alexander Usik und Tyson Fury

„Ich bestätige, dass wir den entsprechenden Vorschlag hören möchten. Wir werden uns auf jeden Fall nicht nur auf finanzielle Angelegenheiten konzentrieren, sondern auch auf den gesamten Geschäfts- und Sportplan“, sagte Hearn.

Der Chef von Matchroom Boxing schlug vor, dass das Hauptargument für Joshua, sein Recht auf einen Rückkampf mit Usyk nicht zu nutzen, darin bestehe, sich das Recht auf ein Duell mit dem Gewinner des Kampfes um den absoluten Schwergewichtstitel zu sichern.

„Ich kann bestätigen, dass die Saudis daran interessiert sind, den Kampf zwischen Usik und Fury zu organisieren. Sie wollen einen Kampf für alle Superschwergewichte organisieren, egal wer es in diesem Kampf sein wird“, kommentierte der britische Promoter.

Gerüchte über ein Duell zwischen Usik und Fury wurden auch von Frank Warren kommentiert, der bestätigte, dass solche Verhandlungen seit mehreren Wochen laufen.

„Um die Wahrheit zu sagen, wir haben vor langer Zeit darüber gesprochen, und jetzt wird es Realität. Es ist Zeit, den nächsten Schritt zu gehen. Ich habe das Gefühl, dass von allen Seiten der Wunsch besteht, dass dies geschieht. Wir warten auf Unterschriften, bevor wir offiziell etwas bekannt geben können“, sagte Warren.

Ein weiterer Moment, der zur Organisation dieses Kampfes führt, ist die Zustimmung von Anthony Joshua, der dafür sein Recht auf einen Rückkampf mit Usik aufgeben muss, gegen den er im September verlor.

„Joshua erwartet, dass ihm ein Treffen mit dem Gewinner dieser Schlacht garantiert wird, daher ist dies Teil unserer Verhandlungen. Die Verhandlungen laufen und ich hoffe, wir können bald mehr sagen “, fügte Warren hinzu.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить