Diaz erklärte, warum er sich weigerte, mit Chimaev . zu kämpfen

Nate Diaz erklärte, warum er den Kampf mit dem Interessenten im Weltergewicht Khamzat Chimayev aufgegeben hatte.

„Sie haben mir einen Kampf mit Khamzat angeboten, und ich bin so, hey, langsam, es ist respektlos, mir einen Kampf mit einem Neuling anzubieten. Du hast vier Kämpfe in der UFC, also nenne meinen Namen noch nicht einmal! Ich versuche, so schnell wie möglich einen Kampf zu bekommen, aber niemand will kämpfen. Ich bin bereit, gegen jeden der Top 10 in jeder Division zu kämpfen, aber alle ziehen es vor, den Mund zu halten, weil sie zu viel Angst haben", sagte Nate.

Wir werden daran erinnern, dass Diaz zuvor seinen Wunsch angekündigt hatte, am 22. Januar bei UFC 270 zu kämpfen.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить