Alvarez und Munguia haben möglicherweise einen Rückkampf: Die Bedingungen wurden festgelegt

Fernando Beltran, Promoter des Mexikaners Jaime Munguia, berichtete, dass der Vertrag für den Kampf zwischen seinem Schützling und dem absoluten Weltmeister im Supermittelgewicht , Saul Alvarez , eine Rückkampfklausel enthält. Der zweite Kampf zwischen den beiden Mexikanern findet statt, wenn Munguia den ersten Kampf gewinnt oder ein Unentschieden zustande kommt.

"Nachdem Eddie Reynoso (Alvarez' Trainer - Anm.) und ich miteinander gesprochen haben, war der Kampf leicht zu organisieren, zwei Mexikaner werden sich immer einig. Der Rückkampf ist die einzige Bedingung im Vertrag, und auch nur, wenn Jaime gewinnt oder es ein Unentschieden gibt", sagte Beltran in einem Interview mit BoxingScene.

Recall, der Kampf zwischen Saul Alvarez und Jaime Munguia wird am 4. Mai in Las Vegas statt.

Diese Geschichte ansehen: Der nächste Gegner von Canelo steht fest