Munguia: "Der Sieg über Derevyanchenko wird allen zeigen, dass ich für jede Herausforderung bereit bin".

Jaime Munguia
Jaime Munguia

Der ehemalige mexikanische Weltmeister Jaime Munguia (41-0, 33 KOs) äußerte sich zu seinem bevorstehenden Kampf gegen den Ukrainer Sergei Derevyanchenko (14-4, 10 KOs).

"Derevyanchenko ist ein harter Kämpfer. Er stieg in den Ring und kämpfte 12 Runden lang gegen hochklassige Boxer. Niemand konnte ihn ausknocken. Ich denke, dieser Kampf und der Sieg über Derevyanchenko werden allen zeigen, dass ich für jede Herausforderung bereit bin.

Es ist mir eigentlich egal, was in anderen Kämpfen von Derevyanchenko passiert ist. Ich fühle mich nicht unter Druck gesetzt, ihn auszuknocken, aber ich werde einen Erdrutschsieg erringen. Ich weiß, dass ich in den Ring gehen und alles tun werde, was nötig ist, um zu gewinnen", zitiert Fightnews.com Mungia.

Der Kampf zwischen Mungia und Derevyanchenko wird am 10. Juni in Ontario, Kalifornien, stattfinden.

Tribuna