Der ehemalige UFC-Champion erzählte, wo er seine Karriere fortsetzen möchte

Der ehemalige UFC- und Bellator-Champion Eddie Alvarez hat verraten, wo er seine Karriere fortsetzen will. Nach Angaben des Kämpfers plant er, in sein Heimatland, die USA, zurückzukehren.

Ja, ich würde in die UFC zurückkehren. Ja, ich würde zu Bellator zurückkehren. Als ich Bellator verließ, war mein Kampf gegen Bjorn Rebney, nicht gegen Scott Cocker. Mit Bellator selbst habe ich nie Probleme gehabt. Ich habe mich mit dem Präsidenten gestritten, und jetzt ist dieser Präsident gefeuert worden. Ich werde also bereit sein, Angebote zu prüfen", fügte Alvarez hinzu.

Erinnern Sie sich daran, dass Eddie vor kurzem in der Asian Onechampionship League gekämpft hat, aber jetzt ist er ein freier Agent.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить