Chimaev zwang Holland, seine Karriere zu beenden

UFC-Kämpfer Kevin Holland hat in seinen sozialen Netzwerken eine unerwartete Erklärung abgegeben. Er gab bekannt, dass er plant, seine Karriere zu beenden.

"Ich hatte einen guten Lauf. In weniger als einem Monat werde ich 30 Jahre alt sein. Ich wurde bezahlt, ich gehe. Nächste Karrierewahl?", schrieb er.

Es ist erwähnenswert, dass Holland in seinem letzten Kampf durch Würgen in der ersten Runde verloren hat. Khamzat Chimaev. Diese Konfrontation fand im Rahmen des 279. UFC-Turniers statt.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить