Ngannou verrät, warum er noch keinen neuen UFC-Vertrag unterschrieben hat

Der aktuelle UFC-Schwergewichts-Champion Francis Ngannou hat erklärt, warum er noch keinen neuen Vertrag mit der Organisation unterzeichnet hat. Laut dem Kämpfer möchte er mehr Rechte und Freiheiten bekommen.

"Der Status meines Vertrags ist immer noch derselbe. Ich bekomme keine anständigen Angebote. Ich denke, die UFC hat es nicht eilig, aber ich habe es auch nicht eilig. Ich gehe nirgendwo hin, also gibt es keine Eile. Natürlich bin ich nach wie vor an einem Kampf gegen Tyson Fury interessiert, deshalb bestehe ich darauf, dass solche Kämpfe im neuen Vertrag festgeschrieben werden."

Zur Erinnerung: In seinem letzten Kampf besiegte Ngannou Cyril Gan, woraufhin er sich einer Operation unterzog. Derzeit befindet sich der Kämpfer in einem Rehabilitationsprozess.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить