Gamrot will gegen Gaethje und dann gegen Makhachev kämpfen

Polnisches UFC-Leichtgewicht Mateusz Gamroth nach Niederlage Arman Zarukjan Während des UFC on ESPN 38-Turniers sprach er über seine Vorlieben bei der Auswahl des nächsten Gegners.

Mateusz Gamroth
Mateusz Gamroth

„Ich halte meine Fäuste für den Islam. Ich denke, er wird Charles Oliveira im nächsten Kampf schlagen, ich werde gegen Justin Gaethje kämpfen, und dann werden wir uns treffen. Der Plan ist einfach.

Ich bin ein Gaethje-Fan. Ich respektiere ihn sehr. Ich denke, er ist der härteste Typ im Leichtgewicht. Er kämpfte zweimal um den Meisterschaftsgürtel. Dieser Typ ist von der alten Schule, und ich bin von der neuen Schule und der neuen Generation. Außerdem will ich meinen Platz im Ranking verändern“, zitiert Gamroth den MMA-Junkie.

Erinnern Sie sich, dass Gamrot Tsarukyan durch einstimmige Entscheidung besiegt hat.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить