Dana White erklärt, warum er Khabib nicht in seine Rangliste der größten Kämpfer aufgenommen hat

UFC-Präsident Dana White erklärt, warum er den ehemaligen UFC-Leichtgewichts-Champion nicht einbezogen hat Khabiba Nurmagomedova in der Rangliste der größten Kämpfer der Geschichte.

„Ja, ich habe mich für Jon Jones, GSP, Usman und Anderson entschieden. Derselbe Anderson hat mehr Khabib gemacht. Er war länger da. Khabibs Dominanz war unglaublich, aber das sind verschiedene Epochen mit unterschiedlichen Fähigkeiten“, so die Yahoo! Sport.

Denken Sie daran, dass Khabib Nurmagomedov seine Kampfkarriere im Oktober 2020 beendet hat.

x

Еще удобнее!

Устанавливайте наше приложение и всегда оставайтесь в курсе новостей бокса.

Установить